Refrenzen 3

Cuxhaven: Quartiersmanagement Lotsenviertel

Citymanagement Citymarketing Quartiersmanagement Geschäftsstraßenmanagement Beteiligung

Details

Von Ende 2007 bis Ende 2009 führte die CIMA ein Quartiersmanagement im Lotsenviertel in Cuxhaven. Für die Durchführung hat die Stadt im Rahmen der Quartiersinitiative Niedersachsen (QIN) 2007 für ein Jahr Fördermittel bekommen. Da es den Akteuren vor Ort gelang 2008 eine Aufbauförderung zu bekommen, wurde das Quartiersmanagement ein zweites Jahr durch Landesmittel mitfinanziert.
Grundlage für die Errichtung des Quartiersmanagements war der von der CIMA erstellte Masterplan für das Lotsenviertel, in dem verschiedene Maßnahmen der zukünftigen Quartiersentwicklung aufgeführt sind.
Bereits sehr frühzeitig nach der Installation des Quartiersmanagements wurden neben der Umsetzung einer Vielzahl von Maßnahmen aus dem Masterplan Lotsenviertel auch erste städtebauliche Maßnahmen konkret. Nach umfangreichen Planungsgesprächen zwischen der Stadt, Eigentümern und Gewerbetreibenden im Lotsenvierteln wurde im Sommer 2009 mit den baulichen Umgestaltungsmaßnahmen im Quartier begonnen.
Die Hauptaufgaben des Quartiersmanagements war sowohl die Förderung der Kommunikation, Marketing (Presse, Homepage) und die Durchführung von regelmäßigen Aktionen und Veranstaltungen zur Belebung des Quartiers, als auch das Baustellenmanagement und die Entwicklung und Umsetzung verschiedener baubegleitender Marketingmaßnahmen.

Weiterführende Links / Dateien

LandDeutschland
BundeslandNiedersachsen
OrtCuxhaven
PLZ27472
Einwohner48800

Ansprechpartner
Martin KREMMING
Petra BAMMANN

↑
CIMA Österreich
CIMA Institut für Regionalwirtschaft