Refrenzen 3

Hamburg: Gewerbeflächenentwicklungskonzept Metropolregion

Wirtschaftsförderung Gewerbeflächenentwicklung

Details

Die Verfügbarkeit von Gewerbeflächen ist sowohl in quantitativer als auch in qualitativer Hinsicht eine unabdingbare Voraussetzung für die dynamische Entwicklung von Wirtschaftsstandorten. Die Metropolregion Hamburg zählt in Deutschland und im europäischen Kontext zu den wachstumsorientierten Wirtschaftsräumen, sodass einer zielgerichteten und bedarfsorientierten Gewerbeflächenpolitik eine herausgehobene Bedeutung zukommt.
Um dieser Bedeutung gerecht zu werden, haben sich die Akteure in der Metropolregion Hamburg darauf verständigt, erstmalig ein Gutachten für eine Gewerbeflächenkonzeption für die gesamte Metropolregion (GEFEK) in Auftrag zu geben. Der Fokus der Untersuchung sollte vor allem auf Branchen und Flächen liegen, die besondere Bedeutung für die Metropolregion im nationalen und internationalen Wettbewerb haben. Für diese Flächen warauch zu untersuchen, inwieweit sie sich für eine übergeordnete Vermarktung eignen und welche (neuen) Vertriebsformen hierfür gegebenenfalls entwickelt werden können.
Den Zuschlag für die Erstellung des Gutachtens hat eine Bietergemeinschaft unter Federführung der CIMA erhalten. Die weiteren Partner sind das Niedersächsische Institut für Wirtschaftsforschung (NIW), die Abteilung Regionalwirtschaft der NORD/LB sowie die Planquadrat Dortmund GbR. Die CIMA hatte sich bereits im Rahmen anderer Projekte mit der Gewerbeflächenentwicklung und -planung in der Metropolregion Hamburg befasst (siehe Links).

Weiterführende Links / Dateien

LandDeutschland
BundeslandHamburg
OrtHamburg
PLZ20001
Einwohner1800000

Ansprechpartner
Uwe MANTIK

↑
CIMA Österreich
CIMA Institut für Regionalwirtschaft