WIRTSCHAFT + IMMOBILIEN

Gewerbeflaechen

Gewerbeflächenentwicklung > Für den Wirtschaftsförderer gilt die Regel: Flächen sind nicht alles, aber ohne Flächen ist alles nichts. Die Stadtplanung fordert integrierte Ansätze der Flächenentwicklung. Welche Flächen werden aber zukünftig in welchem Umfang und in welcher Qualität nachgefragt? Aktives Flächenmanagement verbindet Stadtentwicklung, Wirtschaftsförderung und kommunale Liegenschaftspolitik.

  • Kommunale und regionale Gewerbeflächenkonzepte (GEFEK)
  • Markt- und Standortanalysen für Konversionsflächen
  • Machbarkeitsstudien für zielgruppenspezifische Standortprofilierungen
  • Büromarktbericht
  • Potenzialanalysen und Vermarktungskonzepte
  • Coaching zur Flächenentwicklung und –vermarktung
  • Moderation von Planungs- und Genehmigungsprozessen
ROHRMEIER Christoph ROHRMEIER
Berater München
MANTIK Uwe MANTIK
Büroleiter, Partner, Projektleiter Lübeck
MAMMES Michael MAMMES
Berater Lübeck
MAHRENHOLZ Kerstin MAHRENHOLZ
Beraterin München
Lettner Stefan Lettner
Geschäftsführender Gesellschafter, Projektleiter CIMA Österreich GmbH
HÖRMANN Christian HÖRMANN
Büroleiter, Partner, Projektleiter München
HELLRIEGEL Martin HELLRIEGEL
Projektleiter Lübeck
HAENSCH Dr. Wolfgang HAENSCH
Büroleiter, Partner, Projektleiter Köln
BÖTTCHER Fabian BÖTTCHER
Institutsleiter, Projektleiter CIMA Institut für Regionalwirtschaft

Sie benötigen ein GEWERBEFLÄCHENENTWICKLUNGSKONZEPT?

Worauf bei der Erstellung von GEFEK geachtet werden sollte. Diese Checkliste ist ein Überblick darüber, was Gewerbeflächenentwicklungskonzepte (GEFEK) mindestens enthalten sollten (A). Ergänzt werden diese Anforderungen durch eine Empfehlung weiterer Leistungen (B/C), die auf Erfahrungswerten der cima beruhen.

↑
CIMA Österreich
CIMA Institut für Regionalwirtschaft