Refrenzen 3

Kinding: Machbarkeitsstudie: Potentialabschätzung regionale Online-Bestellplattform

Einzelhandelsentwicklung Markt- und Handelsforschung Online-Marktplätze Regionalentwicklung

Details

Die Region Altmühl-Jura umfasst zwölf Kommunen im Städtedreieck Nürnberg –Ingolstadt –Regensburg. Stellvertretend für die Altmühl-Jura Gemeinden wurde der Markt Kinding im Rahmen des Modellvorhabens "LandVersorgt –Neue Wege der Nahversorgung in ländlichen Räumen" des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) als eine von 2 Modellkommunen in Bayern zur Förderung ausgewählt.
Unter dem Projektnamen "Regional Digital" wurde eine regionale Online-Bestellplattform mit einem an den regionalen Gegebenheiten und Bedürfnissen angepassten Logistiksystem entwickelt. Waren und Inhalte werden dabei durch regionale Anbieter bereitgestellt. Die bereits vorhandenen Dorfläden, Wochenmärkte und Direktvermarkter werden in die Lieferketten mit einbezogen. Zusätzlich wurden die notwendigen Rahmenbedingungen für die Umsetzung eines Regionalladens als zentrales, stationäres Element dargelegt.
Basis des Konzepts stellt eine umfassende Datengrundlage (über Landkreis- und Regierungsbezirksgrenzen hinweg) mittels empirischer Erhebung und individueller Befragung dar, die sowohl das regionale Angebot wie auch die spezifische Nachfrage ermittelt. Unter intensiven Einbezug von Erzeugenden, Expert*innen sowie der Politik, u.a. in Workshops und Arbeitsgruppen, wurde ein umsetzungsorientiertes Gesamtkonzept erarbeitet, dessen Kern die Erzeugenden als aktive Gemeinschaft darstellen.

Weiterführende Links / Dateien

Logo: Altmühl-Jura regional digital

Logo: Altmühl-Jura regional digital

LandDeutschland
BundeslandBayern
OrtKinding
PLZ85125
Einwohner62560

Ansprechpartner
Achim GEBHARDT
Christoph HÜBNER
Philipp SCHLEEF

↑
CIMA Österreich
CIMA Institut für Regionalwirtschaft