Umsetzungsbegleitung des ILREK SON.NEC - Sonneberg - Neustadt bei Coburg

Sonneberg - Neustadt b. Coburg

Die Städte Neustadt bei Coburg und Sonneberg möchten ihre Kooperation über die Landesgrenze Bayern-Thüringen hinweg stärken. Die administrative Grenze stellt in vielen Bereichen ein Kooperationshemmnis da. Das ILREK umfasst Strategien und einen Maßnahmenkatalog zur gemeinschaftlichen und nachhaltigen Entwicklung der Region mit besonderem Fokus auf dem ländlichen Raum innerhalb der beiden Städte. Es stellt eine Arbeitsgrundlage für die Gründung der länderübergreifenden interkommunalen Allianz Neustadt b. Coburg – Sonneberg dar und wurde 2019 durch die cima erstellt. Seit März 2022 wird das ILREK nun auch durch die cima vor Ort umgesetzt. Dabei steht v. a. die Umsetzung von ausgewählten Schlüsselmaßnahmen im Vordergrund, so beispielsweise die Positionierung als Wasserstoffregion, die länderübergreifende Zusammenarbeit der Sicherheits- und Rettungsdienste sowie das Thema Fachkräfte.

Sonneberg - Neustadt b. Coburg: Umsetzungsbegleitung des ILREK SON.NEC - Sonneberg - Neustadt bei Coburg
Thema:
Regionalentwicklung, Regionalwirtschaft
Schlagwörter:
ILEK, ländlicher Raum
Räumlicher Bezug:
Region
Bundesland:
Thüringen
Einwohnerzahl:
40.000
Projektstart:
2022

Katharina Gogolin

steht Ihnen als Kontakt gerne bei Fragen zu diesem Projekt oder neuen Vorhaben zur Verfügung. Nehmen Sie Kontakt auf!

09191-340892

0151 23716252

gogolin@cima.de

LinkedIn-Profil

Magdalena Relle

steht Ihnen als Kontakt gerne bei Fragen zu diesem Projekt oder neuen Vorhaben zur Verfügung. Nehmen Sie Kontakt auf!

relle@cima.de

Von unserer Erfahrung profitieren.

Profitieren Sie von unserem großen Know-how und dem Erfahrungsschatz aus über 4.000 betreuten Projekten. Zu unseren Auftraggebern gehören Klein- und Mittelstädte, Großstädte, Ministerien, Kammern, Verbände, Banken, Investoren, Projektentwickler, Wirtschaftsförderer, Werbegemeinschaften und Stadtmarketinggesellschaften.

Unverbindlich anfragen