Refrenzen 3

Bendorf: Entwicklungskonzept Rheinhafen

Stadtentwicklung Wirtschaftsförderung Regionalwirtschaft Gewerbeflächenentwicklung

Details

Der Rheinhafen Bendorf ist ein Stromhafen und stammt aus dem Jahre 1900. Er ist nach dem Rheinhafen Andernach der zweitgrößte Hafen am Mittelrhein. Um den Standort als Gewerbestandort weiter wettbewerbsfähig zu halten wurde die cima mit der Erarbeitung einer Entwicklungskonzeption für den Rheinhafen beauftragt. Im Vordergrund stehen dabei die Bestandssicherung sowie die Neuansiedlung von Unternehmen. Die cima führte im Rahmen der Untersuchung Wettbewerbsanalysen, Trendanalysen, städtebauliche Untersuchungen sowie Kostenschätzungen durch. Mittels Input-Output-Analyse wurde die regionale Bedeutung des Hafens eingestuft. Die Ergebnisse des Konzeptes dienen als Grundlage für weitere poltische Entscheidung.
Wirtschaftsfaktor Rheinhafen

Wirtschaftsfaktor Rheinhafen

LandDeutschland
BundeslandRheinland-Pfalz
OrtBendorf
PLZ56170
Einwohner16539

Ansprechpartner
Martin HELLRIEGEL
Uwe MANTIK

↑
CIMA Österreich
CIMA Institut für Regionalwirtschaft