Refrenzen 3

Viersen-Dülken: Altstadtmanagement

Citymanagement Quartiersmanagement

Details

Einer Reihe positiver Anknüpfungspunkte (u.a. historische städtebauliche Grundstruktur, in der Realisierung befindlicher Magnetbetrieb, Vorleistungen der Stadtsanierung) stehen in Dülken Trading-Down-Prozesse im Einzelhandel, fehlenden immobilienwirtschaftliche Perspektiven für viele Hauseigentümer sowie ein eher negatives Eigen- und Außenimage des Stadtteils gegenüber. Die cima wurde daher von der Stadt Viersen für drei Jahre mit einem Vor-Ort-Citymanagement für den Historischen Stadtkern Dülken beauftragt. Das Altstadtmanagement wird ganzheitlich und in Abstimmung mit verschiedenen wichtigen Akteuren des Ortes angegangen. Für den Projektzeitraum sind die Bausteine Standortentwicklung, Einzelhandelsberatung, Standortmarketing, Tourismus, Öffentlichkeitsarbeit und Controlling vorgesehen.
Im interdisziplinär besetzten DülkenBüro, in dem ebenfalls die Gemeinwesenarbeit, eine Immobilienberatung und Beratung zur energetischen Gebäudesanierung ansässig sind, ist auch die cima vor Ort vertreten.

LandDeutschland
BundeslandNordrhein-Westfalen
OrtViersen-Dülken
Einwohner75000

Ansprechpartner
Dr. Wolfgang HAENSCH
Lukas KRATZER

↑
CIMA Österreich
CIMA Institut für Regionalwirtschaft