Refrenzen 3

Hannover: Analyse von Pendlerverflechtungen im Zeitablauf

Wirtschaftsförderung Regionalwirtschaft

Details

Über mehrere Jahrzehnte war im Bundesgebiet eine starke Wohnortverlagerung von den Kernstädten ins Umland zu beobachten (Suburbanisierung), die eine wesentliche Ursache für die Zunahme der Pendlermobilität und entsprechende Kern-Umland-Verflechtungen ist. Seit einigen Jahren sind in Niedersachsen zunehmende Wanderungsgewinne der Großstädte festzustellen, die teilweise bereits als Trend zur Reurbanisierung bezeichnet werden. Vor diesem Hintergrund kommt der Analyse der Pendlerverflechtung im Zeitablauf eine besondere Bedeutung zu.

LandDeutschland
BundeslandNiedersachsen
OrtHannover
Einwohner1112675

Ansprechpartner
Fabian BÖTTCHER

↑
CIMA Österreich
CIMA Institut für Regionalwirtschaft