MOBILITÄT

Mobilitaet

Bei einer Fahrzeugdichte in Deutschland von 1,2/Haushalt und einer Bewegungszeit der Fahrzeuge von durchschnittlich grade einmal 5 % des Tages wird der aktuelle Umfang des ruhenden Verkehrs deutlich. Dabei benötigt jeder PKW-Besitzer nicht nur einen Parkplatz, sondern bspw. einen am Wohnort, einen am Arbeitsort sowie für Freizeit oder Besorgungen. Auch für zunehmende Mobilitätsalternativen, wie Carsharing oder E-Autos müssen Parkplätze zur Verfügung stehen. Die Parkplatznachfrage wird also größtenteils bestehen bleiben, lediglich die Rahmenbedingungen werden sich verändern. Die Nutzergruppen und ihre Erwartungshaltungen werden sich in Zukunft weiter ausdifferenzieren. 

  • Parkraumkonzepte
  • Wohnmobilstellplatzkonzept
Plakat Vorhaben Kaiserpfalzquartier

Goslar: Auswirkungen des Kaiserpfalzquartiers auf das Bewohnerparken
Das aktuelle Parkraumkonzept für die Stadt Goslar kommt zu dem Ergebnis, dass durch die anstehenden Bauvorhaben und weiteren Veränderungen in der Altstadt zukünftig eine Problematik insbesondere für die Bewohnerparkplätze entsteht. Erste Lösungsansätze im Konzept umfassen die Änderung der...

Projekt anzeigen
Parkleitsystem Saarbrücken

Saarbücken: Parkgipfel Innenstadt
Das Amt für Wirtschaftsförderung, Arbeitsmarkt und grenzüberschreitende Zusammenarbeit in Saarbrücken hat die cima mit der Vorbereitung und Durchführung von zwei Parkgipfeln zum Thema „Parken in der Innenstadt“ beauftragt. Ziel der Veranstaltungen...

Projekt anzeigen
Fahrradboxen in Hameln

Hameln: Fahrradparken
Hameln wird erstmals in einer Stadt sichere Fahrradabstellanlagen in großer Zahl errichten, um das Abstellen von Rädern überall zu verbessern. Kernpunkt ist das Schaffen von sicheren und vor Witterung schützenden Abstellmöglichkeiten an Wohnorten, Arbeitsplätzen und häufig besuchten...

Projekt anzeigen
Parkplatz Kornstraße, Goslar

Goslar: Parkraumkonzept
Die Stadt Goslar plant, die Parkraumbewirtschaftung und -bereitstellung zu optimieren. Dabei war die cima beauftragt den Status quo kritisch zu hinterfragen und gemäß der aufgezeigten Problembeschreibung folgende Punkte bei der Erstellung des Parkraumkonzeptes zu berücksichtigen. Eine...

Projekt anzeigen

Fehmarn: Parkraumkonzept und Parkleitsystem
Steigende Anforderungen und Zielkonflikte erfordern es, bewährte und auch neue Maßnahmen beim Parken intelligent einzusetzen. Aus Nutzersicht sind dies neben geringen Kosten und hoher Sicherheit für Personen und Fahrzeuge insbesondere ein hoher Komfort und die Zuverlässigkeit in der...

Projekt anzeigen
Wildparken am Binnensee

Heiligenhafen: Parkraumkonzept
Die Bereitstellung einer hinreichenden Anzahl verfügbarer und einfach erreichbarer Stellplätze für private Pkw in nachgefragter Lage ist ein bedeutsames Handlungsfeld innerstädtischer Verkehrsplanung. Die Stadt Heiligenhafen hat jüngst zusammen mit der CIMA Beratung + Management GmbH ein...

Projekt anzeigen
MEYER Nils MEYER
Partner, Projektleiter Lübeck Berlin

↑
CIMA Österreich
CIMA Institut für Regionalwirtschaft