Refrenzen 3

Bayerischer Untermain: Regionalmarketing und Regionalmanagement

Regionalmarketing Regionalentwicklung

Details

Die Initiative Bayerischer Untermain wurde 1998 als Arbeitsgemeinschaft aus den Gebietskörperschaften Stadt Aschaffenburg, Landkreis Miltenberg sowie der Handwerkskammer Unterfranken, der Industrie- und Handelskammer Aschaffenburg und dem Freistaat München gegründet. Die cima wurde beauftragt ein gemeinsames Regionalmanagement zu etablieren. Zu diesem Zweck wurden nach einer Image- und Standort-Analyse Visionen für die Region formuliert. Diese konnten in Workshops und Gesprächsrunden mit Bürgern und Vertretern verschiedener Gruppen weiterentwickelt werden.
Logo der Initiative Bayerischer Untermain

Logo der Initiative Bayerischer Untermain

LandDeutschland
BundeslandBayern
OrtBayerischer Untermain
PLZ63741
Einwohner370000

Ansprechpartner
Roland WÖLFEL
Sylvia AUERSWALD

↑
CIMA Österreich
CIMA Institut für Regionalwirtschaft