Refrenzen 3

Kirchheim b. München: Nutzungskonzept Neue Ortsmitte

Stadtentwicklung Immobilien Verträglichkeitsgutachten

Details

Die Gemeinde Kirchheim bei München plant eine neue Ortsmitte zwischen den ortsteilen Kirchheim und Heimstetten. Die CIMA war gemeinsam mit der IPH beauftragt eine tragfähige Nutzungskonzeption für die geplanten Handelsflächen zu erstellen. Die ursprünglich bis zu 14.000 m² geplanten Flächen wurden von den Immobilienspezialisten im Hause deutlich reduziert, da eine wirtschaftlich sinnvolle Vermarktung gegenwärtig am Standort nicht möglich ist. Stattdessen wurde ein Nahversorgungsverbund konzipiert, der auch städtebaulich sinnvoll in die bestehende Planung integriert werden konnte. Neben zwei Ankermietern sind auch eine Reihe kleinflächiger Shops vorgesehen.
Handelskonzeption Neue Ortsmitte

Handelskonzeption Neue Ortsmitte

LandDeutschland
BundeslandBayern
OrtKirchheim b. München
PLZ85551
Einwohner12900

Ansprechpartner
Christian HÖRMANN

↑
CIMA Österreich
CIMA Institut für Regionalwirtschaft