Refrenzen 3

Löhne: Klimaschutz-Teilkonzept

Beteiligung Mobilitätskonzept Stadtentwicklung Stadtplanung

Details

In der nordrhein-westfälischen Stadt Löhne wird ein Klimaschutz-Teilkonzept „Klimafreundliche Mobilität“ erarbeitet. Die cima wurde hier beauftragt, aufbauend auf einer Bestands- und Potenzialanalyse (z.B. aktueller Modal Split) einen Maßnahmenplan klimafreundlicher Mobilität zu entwickeln und daraus auf Leitprojekte zu schließen. Zudem werden Erhebungen zum Mobilitätsverhalten und verschiedene Veranstaltungen zur Bürgerbeteiligung durchgeführt. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit der PGV Dargel Hildebrandt GbR (Hannover) bearbeitet.

Für die Maßnahmen bzw. Projekte wird eine Projektskizze samt Kosten/Nutzen-Kriterien sowie Einsparpotenzialen entwickelt. Der Prozess wird durch Bürgerbefragungen, eine Projekthomepage sowie Workshops innerhalb der Verwaltung und mit Vertretern der lokalen Wirtschaft zu einzelnen Themen (z.B. Fahrradverkehr, ÖPNV, Elektromobilität) unterstützt. Außerdem wird ein Controlling-Konzept zur zukünftigen Überprüfung der entwickelten Maßnahmen und ihrer Wirksamkeit entwickelt.

Weiterführende Links / Dateien

Klimaschutzkonzept Löhne, © Stadt Löhne

Klimaschutzkonzept Löhne, © Stadt Löhne

LandDeutschland
BundeslandNordrhein-Westfalen
OrtLöhne
PLZ32584
Einwohner40000

Ansprechpartner
Dr. Gerhard BECHER
Julian LANGE

↑
CIMA Österreich
CIMA Institut für Regionalwirtschaft