Refrenzen 3

Rostock: Gewerbeflächenkonzeption

Gewerbeflächenentwicklung Wirtschaftsförderung

Details

Zentraler Baustein eines erfolgreichen Wirtschaftsstandortes ist ein in Qualität und Quantität ausreichendes Gewerbeflächenangebot.
In der Hansestadt Rostock wird die Dynamik der gewerblichen Flächennachfrage in besonderem Maße durch eine weiterhin stark wachsende Bevölkerungszahl bestimmt, da der Wunsch adäquater Arbeitsstätten die Attraktivität als Lebens- und Wirtschaftsstandort bestimmt. Auch steht eine Fortschreibung des Flächennutzungsplans bis 2035 an, so dass formal ein entsprechender Fachbeitrag zur Einschätzung der gewerbliche Entwicklung erforderlich ist.
Die cima wurde vor diesem Hintergrund mit der Bearbeitung folgender Leistungen beauftragt:
  • Bestandsanalyse (Analyse des Branchenmixes, Erfassung der Potenzialflächen)
  • Erfassung und Bewertung der kommunalen Flächenverkäufe
  • Struktur- und Potentialanalyse mit Auswertung von Unternehmnensbefragung und Bevölkerungsprognosen
  • Einschätzung des zukünftigen Flächenbedarfs bis 2035
  • Definition zentraler Branchen und ihrer Standortanforderungen
  • Empfehlungen zur gezielten Standortentwicklung (Empfehlungen zur Bestands- und Gewerbeflächen-Neuentwiclung)
  • Empfehlungen zur strategischen Ausrichtung als Regiopole Rostock
Beispiel Gewerbeflächensteckbrief (1. Seite)

Beispiel Gewerbeflächensteckbrief (1. Seite)

LandDeutschland
BundeslandMecklenburg-Vorpommern
OrtRostock
PLZ18055
Einwohner208000

Ansprechpartner
Michael MAMMES

↑
CIMA Österreich
CIMA Institut für Regionalwirtschaft