Refrenzen 3

Stade: Fortschreibung Einzelhandelskonzept & Erstellung einer Werbeanlagensatzung

Einzelhandelsentwicklung Einzelhandelskonzept

Details

Die Hansestadt Stade (rd. 49.550 EW) liegt in etwa 35km Luftlinie westlich von Hamburg am Ufer der Unterelbe im Landkreis Stade und ist der Metropolregion Hamburg zugehörig. Wirtschaftlich geprägt ist Stade durch diverse große und mittelständische Unternehmen, unter anderem aus der Luftfahrtindustrie und der chemischen Industrie.            

Die cima wurde im Jahr 2018 mit der Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes aus dem Jahr 2012 beauftragt. Mit dem Einzelhandelskonzept sollen die Grundlagen für die strategische Steuerung des Einzelhandels im Stadtgebiet auf Basis der aktuellen rechtlichen und landesplanerischen Rahmenbedingungen geschaffen werden. Auch die veränderte Rechtssituation in Bezug auf das Landesraumordnungsprogramm Niedersachsen von 2017 ist in der Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes zu berücksichtigen. 
 
Als weiterer Baustein der konzeptionellen Planung wurde die cima mit der Erstellung einer Satzung für Werbeanlagen für die Innenstadt beauftragt. Die neue Satzung soll die geltenden Genehmigungsgrundlagen bündeln und aktuelle Problemlagen berücksichtigen. Eine besondere Herausforderung bietet hierbei die Tatsache, dass rund 60% des innerstädtischen Gebäudebestandes dem Denkmalschutz unterliegen.
Wasser Ost in Richtung Fischmarkt © CIMA Beratung + Management GmbH

Wasser Ost in Richtung Fischmarkt © CIMA Beratung + Management GmbH

LandDeutschland
BundeslandNiedersachsen
OrtStade
PLZ21677
Einwohner49547

Ansprechpartner
Martin KREMMING
Benjamin KEMPER
Christopher SCHMIDT

↑
CIMA Österreich
CIMA Institut für Regionalwirtschaft