Refrenzen 3

Osnabrück, Landkreis: Abgrenzung der mittelzentralen Kongruenzräume

Einzelhandelsentwicklung

Details

Die cima wurde beauftragt, für die untere Landesplanungsbehörde (Landkreis Osnabrück) Analysen zur Bestimmung der mittelzentralen Kongruenzräume vorzunehmen. Berücksichtigt wurden die Pendlerverflechtungen auf Gemeindeebene, die Erreichbarkeiten nach Fahrzeiten, die Marktgebiete der Einzelhandelskonzepte sowie die zentralörtlichen Funktionen der Kommunen jeweils im Vergleich mit den konkurrierenden Mittelzentren der Region.




LandDeutschland
BundeslandNiedersachsen
OrtOsnabrück, Landkreis
PLZ49082
Einwohner354800

Ansprechpartner
Martin KREMMING
Benjamin KEMPER

↑
CIMA Österreich
CIMA Institut für Regionalwirtschaft