Refrenzen 3

Emden: Fortschreibung Einzelhandelskonzept

Einzelhandelskonzept

Details

Die Stadt Emden mit rd. 51.000 Einwohnern übernimmt im zentralörtlichen System des Landes Niedersachsen für den Einzelhandel die Funktion eines Oberzentrums. Gemäß Landesraumordnungsprogramm des Landes Niedersachsen ist die Leistungsfähigkeit der zentralen Orte entsprechend der jeweiligen Festlegung zu sichern und zu entwickeln. Die Stadt Emden konkurriert dabei insbesondere mit den sonstigen Oberzentren Oldenburg und Wilhelmshaven sowie den Mittelzentren Aurich, Norden und Leer.
Für die Stadt Emden ergibt sich die Aufgabe, die Entwicklung des Einzelhandels in eine planerisch sinnvolle Richtung zu lenken und gleichzeitig marktseitig tragfähig voranzutreiben. Um eine Einschätzung der langfristigen Entwicklungsmöglichkeiten für die verschiedenen Einzelhandelsstandorte (darunter insbesondere die Innenstadt, die Nahversorgungszentren und die Fachmarktzentren) zu erhalten, soll das Einzelhandelsentwicklungskonzept fortgeschrieben werden.
Ergänzt wird das Konzept im Rahmen einer Auftragserweiterung aktuell noch um die Festlegung eines zentralen Siedlungsgebietes und eine tiefergehende Analyse des Fachmarktstandortes Harsweg sowie des perspektivischen Nahversorgungszentrums Conrebbersweg.

Innenstadt Emden © CIMA Beratung + Management GmbH

Innenstadt Emden © CIMA Beratung + Management GmbH

LandDeutschland
BundeslandNiedersachsen
OrtEmden
PLZ26721
Einwohner51000

Ansprechpartner
Martin KREMMING
Marc PEUS

↑
CIMA Österreich
CIMA Institut für Regionalwirtschaft