Refrenzen 3

Göttingen: Online-Image-Analyse (Social-Media-Image)

Stadtmarketing

Details

Der 1994 initiierte Stadtmarketingprozess für die Stadt Göttingen wurde wieder aufgenommen. Ziel ist, eine starke Stadt-Marke zu schaffen. Die Projektplanung zur Erstellung des nötigen Stadtmarketingkonzeptes fand in professioneller Begleitung der cima statt (siehe Referenz Göttingen: Projektplanung zur Erstellung eines Stadtmarketingkonzeptes) und wurde im Oktober 2017 abgeschlossen.

Eine weitere Grundlage des zukünftigen Stadtmarketings sowie eine Erweiterung der bisher durchgeführten Analysen bildete eine Online-Reputations-Analyse (Analyse des Social-Media-Images), welche die cima mit der Kieler Werbe- und Marketingagentur New Communication durchführte. Ziel war es, den Online-Ruf der Marke Göttingen herauszufinden.

Menschen kritisieren, bewerten oder empfehlen im Internet weiter. Sie posten Bilder aus ihrem Alltag, stellen Videos online und kommentieren Artikel und Beiträge. Daraus ergibt sich eine ungeheure Menge an topaktuellen Verbraucherstimmen und Kundenmeinungen – mit oftmals neuen Perspektiven. Diese wertvollen Daten können genutzt werden. Aktivitäten in digitalen Medien von z.B. Besuchern und Bewohnern Göttingens wurden erfasst, ausgewertet und bewertet - das Imagebild aus der aktiven Kommunikation im Netz wurde zusammengesetzt. Im Anschluss konnten Handlungsansätze für Göttingen abgeleitet werden. 

LandDeutschland
BundeslandNiedersachsen
OrtGöttingen
PLZ37073
Einwohner118914

Ansprechpartner
Regina SCHROEDER
Janne BORCHERS

↑
CIMA Österreich
CIMA Institut für Regionalwirtschaft