Refrenzen 3

Forchheim: Tourismuskonzept

Citymarketing Regionalmarketing Stadtmarketing Tourismuswirtschaft

Details

Die Große Kreisstadt Forchheim im Süden Oberfrankens ist geprägt durch malerische Fachwerkensembles und zahlreiche historische Gebäude, traditionelle Feste und Veranstaltungen wie das Annafest sowie eine vielfältige Kulinarik v.a. rund um das Thema Bier. 
Gerade in der jüngeren Vergangenheit konnten gezielt Themenschwerpunkte mit einer klaren Zielgruppenausrichtung aufgebaut werden. Allerdings sind bei weitem noch nicht alle Potenziale entwickelt. So ist beispielsweise die Kaiserpfalz als Reiseanlass-generierende Destination, Forchheim als Fahrradziel und Ausgangspunkt zum Erleben der Fränkischen Schweiz, oder die Stadt als Ziel für Flusskreuzfahrten noch nicht ausreichend entwickelt. Auch ist die Vermarktung Forchheims und seiner Angebote (Beispiel Annafest) zu optimieren.
Insgesamt fehlt es noch an einer klaren und durchgängigen Profilierung der touristischen Angebotsstruktur und Kommunikation. Aus diesem Grund soll nun ein Tourismuskonzept für Forchheim erarbeitet werden, das die zukünftigen thematischen Schwerpunkte definiert sowie die o.g. und weitere Potenziale „heben“ soll. Das Konzept soll als Leitfaden für zielorientierte, effiziente marketingorientierte Aktivitäten im Tourismus fungieren und dabei einen detaillierten Maßnahmen- und Umsetzungsplan inkl. Prioritäteneinstufung und Meilensteinplan beinhalten.

LandDeutschland
BundeslandBayern
OrtForchheim
PLZ91301
Einwohner32000

Ansprechpartner
Roland WÖLFEL
Annika STINTZING

↑
CIMA Österreich
CIMA Institut für Regionalwirtschaft