Refrenzen 3

Delmenhorst: Standortmarketingkonzept

Online-Image Standortmarketing

Details

Die Stadt Delmenhorst im Oldenburger Land (NDS) hatte es sich zur Aufgabe gemacht, mit Unterstützung der cima eine starke Marke gemeinsam mit einem ganzheitlichen Standortmarketingkonzept zu entwickeln, um die regionale und überregionale Außenwirkung der Stadt zu verbessern.

In Form telefonischer Haushaltsbefragungen (auch im Dlemnhorster Umland und ganz Niedersachsen), einer Onlinebefragung, Flyer und Fragebögen in der Innenstadt und im Rathaus, Expertengesprächen, Unternehmerbefragung und Schülerbefragung wurden ü
ber 2000 Menschen in der Zeit von November 2016 bis Januar 2017 an der Konzepterstellung beteiligt. So wurde das aktuelle Eigen- und Fremdimage ermittelt und Empfehlungen für eine Neupositionierung der Stadt abgeleitet. Das Online-Image in den sozialen Medien wurde mit der Online-Reputationsanalyse ermittelt und lieferte Erkenntnisse über die Ursachen der aktuellen Imagewahrnehmung. Auf Basis einer empirischen Markenanalyse wurden Grundlagen für den Markenkern der Stadt Delmenhorst identifiziert, die in Workshops mit der Lenkungsgruppe weiterentwickelt wurden.

Die Marke Delmenhorst nebst Leitbild und Handlungsrahmenplan für die Umsetzung wurden im Dezember 2017 öffentlich vorgestellt. Die anschließende Umsetzung wurde über die Dauer von einem Jahr von der cima weiter begleitet.

Weiterführende Links / Dateien

Rathaus und Markthalle Delmenhorst; Foto: dwfg 2016

Rathaus und Markthalle Delmenhorst; Foto: dwfg 2016

LandDeutschland
BundeslandNiedersachsen
OrtDelmenhorst
PLZ27749
Einwohner82000

Ansprechpartner
Martin KREMMING
Regina SCHROEDER
Janne BORCHERS
Aileen HAACK

↑
CIMA Österreich
CIMA Institut für Regionalwirtschaft