Refrenzen 3

Lüchow-Dannenberg: Innovationspotenzial im Individualverkehr im ländlichen Raum

Beteiligung Mobilitätskonzept Regionalentwicklung Regionalwirtschaft

Details

Der Landkreis Lüchow-Dannenberg wurde im Rahmen des Programms „Masterplan 100 Prozent Klimaschutz“ als Masterplan-Kommune ausgewählt. Zur Umsetzung der klimapolitischen Ziele sollte ein umfassender Masterplan 100% Klimaschutz entwickelt werden. Das Verfahren verlief unter intensiver Beteiligung der Bevölkerung und aller klimarelevanten Akteure. Insgesamt wurden für den Masterplan sechs handlungsorientierte Teilkonzepte erstellt, Regionalwirtschaft, 100% Klimaschutz auf Dorfebene, Wasserrückhalt/Boden-Emissionen, Bildung, Suffizienz und Mobilität. Die cima wurde vom Landkreis Lüchow-Dannenberg mit der Erstellung des Teilkonzeptes „Innovationspotenzial im Individualverkehr im ländlichen Raum“ beauftragt. Ziel des Vorhabens war die Ermittlung von CO2-Einsparpotenzialen und die partizipative Entwicklung konkreter, umsetzungsorientierter Maßnahmen und Konzepte zur Erreichung der klimapolitischen Ziele im Mobilitätssektor. Die Bearbeitung des Projektes erfolgte in Kooperation mit der PGV Dargel-Hildebrandt GbR (Hannover).

Weiterführende Links / Dateien

Masterplanbericht, © Landkreis Lüchow-Dannenberg

Masterplanbericht, © Landkreis Lüchow-Dannenberg

LandDeutschland
BundeslandNiedersachsen
OrtLüchow-Dannenberg
PLZ29439
Einwohner49000

Ansprechpartner
Dr. Gerhard BECHER

↑
CIMA Österreich
CIMA Institut für Regionalwirtschaft