Refrenzen 3

Augsburg: Stadteilmanagement

Citymanagement Quartiersmanagement

Details

Die Stadt Augsburg bestreitet seit Jahren eine erfolgreiche Stadtentwicklungspolitik. Auf Grundlage des 2010 beschlossenen Einzelhandelskonzeptes wurden bereits einige Projekte umgesetzt, wobei auch die Entwicklung der Stadtteilzentren im Fokus steht. In den drei Augsburger Stadtteilen Lechhausen, Hochzoll und Oberhausen wurden zuerst erfolgreich Städtebauförderprogramme umgesetzt. Die cima betreute u.a. auch von Dezember 2011 bis Ende 2016 das Stadtteilmanagement in Lechhausen im Rahmen des Städtebauförderprogramms „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren". Im Jahr 2013 wurde ein von den Städtebauförderprogrammen unabhängiges, klar strukturiertes Vitalitätsprogramm für die vier Augsburger Stadtteile Bärenkeller, Göggingen, Haunstetten und Pfersee eingerichtet. Im Jahr 2014 wurde der Stadtteil Kriegshaber in das Programm integriert. Im Rahmen des Stadtteilmanagements wurden erste Maßnahmen- und Handlungskataloge für jeden Stadtteil erarbeitet und die Ergebnisse in zwei Umsetzungswerkstätten mit den Akteuren vor Ort diskutiert und ergänzt. Es wurden die  Umsetzung dieser Maßnahmen forciert und die aktiven Akteure vor Ort unterstützt. Im Zuge der sichtbaren Maßnahmen wurde beispielsweise am 17.09.2015 im Rahmen des Stadtteilmanagements der Wochenmarkt Göggingen eröffnet und im Stadtteil Kriegshaber konnte  eine Bilderaktion zum Jubiläum organisiert werden. Die Betreuung durch die cima endete im August 2016.

LandDeutschland
BundeslandBayern
OrtAugsburg
PLZ86150
Einwohner276542

Ansprechpartner
Solveig LÜTHJE

↑
CIMA Österreich
CIMA Institut für Regionalwirtschaft