Refrenzen 3

Konstanz: Organisationskonzept und Stellenbesetzung

Organisationsberatung Personalberatung

Details

Die Stadt Konstanz beabsichtigt eine Professionalisierung des strategischen Marketings. Hierfür erarbeitete die cima ein Konzept zur Neuordnung kommunaler Marketingaufgaben, welches im Kern eine starke Bündelung der Strukturen vorsieht. So sollen zwei bestehende Organisationen (Tourist-Information Konstanz GmbH, TIK und Stadtmarketing GmbH, SMK) aus Gründen hoher Überschneidungen im strategischen und operativen Geschäft zu einer schlagkräftigen Organisationseinheit „Marketing Tourismus Konstanz GmbH“ (MTK GmbH) vereint werden. Das Organisationsentwicklungskonzept wurde unter Teilhabe aller betroffenen Stakeholder erarbeitet und mehrfach in politischen Gremien behandelt. Ende 2014 wurde das Konzept im Gemeinderat der Stadt zur Umsetzung beschlossen. Ferner hat die cima über ein Headhunting-Verfahren zur Neubesetzung der Geschäftsführung der bisherigen SMK beigetragen. Die neue Geschäftsführung der SMK wird künftig auch die Gesamtleitung der neuen Konstruktion übernehmen. Im Detail sind im Jahr 2015 neueste EU-beihilferechtliche und -vergaberechtliche sowie steuerrechtliche Fragen zu klären, um eine schlagkräftige Organisation in öffentlich-privater-Partnerschaft zu führen. Die künftige „MTK“ soll alle Elemente der strategischen Markenführung der Stadt Konstanz verantworten und daher mittel- und langfristig weitere Aufgaben übernehmen (Standortmarketing/Wirtschaftsförderung, Veranstaltungshaus, ggf. Kulturmarketing etc.).

LandDeutschland
BundeslandBaden-Württemberg
OrtKonstanz
PLZ78459
Einwohner81000

Ansprechpartner
Christian HÖRMANN
Solveig LÜTHJE

↑
CIMA Österreich
CIMA Institut für Regionalwirtschaft