Refrenzen 3

Buxtehude: Wanderwegekonzept

Regionalentwicklung Stadtentwicklung Stadtplanung Tourismuswirtschaft

Details

Um die Attraktivität als Tourismusstandort weiter zu erhöhen, wurde die cima von der Stadt Buxtehude mit dem Projekt „Wanderwege mit Naturerlebnischarakter rund um Buxtehude“ beauftragt. Das Wanderwegekonzept basiert auf einem Ideenkonzept, das zusammen mit Bürgern und Vereinen der Stadt entwickelt wurde und wird durch das EFRE-Programm „Natur erleben" gefördert. Im Rahmen der Konzepterstellung wurden die vorgeschlagenen Routen und möglichen Alternativen (über 140km Wanderwegenetz) von der cima nach Kriterien des deutschen Wanderverbandes erhoben und bewertet. Konzeptionell wurde ein hierarchisiertes Netz aus Strecken- und Rundwegen sowie barrierefreien Streckenabschnitten erstellt und mit den Akteuren vor Ort sowie dem Umwelt- und Naturschutz abgestimmt. Es wurden Zielgruppen und Leitthemen für die einzelnen Wege aus den spezifischen Potenzialen vor Ort abgeleitet. Basierend hierauf wurden Standorte für Rastmöglichkeiten, Ideen für Naturerlebnisstationen sowie ein Beschilderungskonzept erarbeitet. Die konzeptionellen Vorschläge mündeten in Empfehlungen für Marketingprodukte sowie eine Kalkulation der Unterhaltungskosten. Die zeitlich ambitionierte Umsetzung (ca. 8 Monate) des Projektes erfolgte im direkten Übergang und wurde ebenfalls durch die cima begleitet.
Wanderwegenetz Buxtehude

Wanderwegenetz Buxtehude

LandDeutschland
BundeslandNiedersachsen
OrtBuxtehude
PLZ21614
Einwohner40000

Ansprechpartner
Martin HELLRIEGEL

↑
CIMA Österreich
CIMA Institut für Regionalwirtschaft