Refrenzen 3

Plön: Revitalisierungskonzept Einkaufszentrum

Immobilien Quartiersmanagement

Details

Die Stadt Plön und ein örtlicher Investor gaben zusammen ein Konzept zur Revitalisierung der 1983 gebaute Einkaufspassage "Lübsches Tor" in Auftrag. Das Gebäude am Rand der Innenstadt steht auf einer Gesamtfläche von rd. 3.500 qm mit 14 Laden-, Büro- und Gewerbeeinheiten nahezu leer. Nur noch drei Einheiten sind an einen Friseur, einen Geschenkwarenhändler (EG) und ein Fitness-Center (1. OG) vermietet. Zwei Eigentumswohnungen im privaten Eigentum befinden sich im 2. OG.
Verschiedene Versuche, die Immobilie zu revitalisieren scheiterten. Der Gebäudekomplex durchlief seit 2008 bereits mehrere Zwangsversteigerungstermine.
Die cima grenzte Nutzungsmöglichkeiten ein und machte Empfehlungen fürNachnutzung der Immobilie/ den Standort. Dazu wurden marktgerechte Nutzungen definiert, die sich der Gebäudestruktur anpassen bzw. diese als Grundlage nutzen können und gleichzeitig über ausreichend Potenzial in Plön verfügen.

LandDeutschland
BundeslandSchleswig-Holstein
OrtPlön
PLZ24301
Einwohner8686

Ansprechpartner
Stefan URBANSKI

↑
CIMA Österreich
CIMA Institut für Regionalwirtschaft