Aktuell

Platzhalterbild

News

cima erweitert Geschäftsführung

cima erweitert Geschäftsführung

Die cima. seit ihrer Gründung 1988 kontinuierlich gewachsen und ist heute mit rd. 90 Mitarbeiter*innen, neun Standorten in Deutschland, der CIMA Österreich und dem Institut für Regionalwirtschaft das Kompetenzzentrum für Stadt- und Regionalentwicklung in Deutschland. Unter der Führung von Geschäftsführer ROLAND WÖLFEL (Foto re.) ist aus der spezialisierten Standort- und Handelsberatung ein von der Forschung bis zur Umsetzung vielseitig aufgestelltes Beratungsunternehmen mit dem Fokus auf die Zukunft von Städten und Regionen geworden. Wölfel: "Wir sind immer wieder Vorreiter beim Setzen relevanter Themen der Stadtentwicklung, forcieren politische und inhaltliche Impulse und agieren von jeher aus einem ganzheitlichen Stadtentwicklungsverständnis im Sinne vitaler Städte und Regionen."

Zum 1. Januar 2022 wird die Geschäftsführung der cima. um CHRISTIAN HÖRMANN (Foto Mi.), Partner und Büroleiter München sowie MARTIN KREMMING (Foto li.), Partner und Büroleiter Hannover/Leipzig sowie Geschäftsführer des CIMA Institut für Regionalwirtschaft, erweitert. Mit der Erweiterung der Führungsebene wird auf das Unternehmenswachstum und die damit gestiegenen Herausforderungen an die Geschäftsführung geantwortet.

Diplom-Geograph Christian Hörmann kam im Jahr 2000 zur cima. Über seine Rolle als Projektleiter in den Bereichen Einzelhandel, integrierte Stadtentwicklung, Immobilienentwicklung und Partizipation hinaus, verantwortet er seit 2010 als Büroleiter den Standort München.

Diplom-Geograph Martin Kremming begann 1998 als Berater und späterer Projektleiter und Partner am Standort Lübeck seine Laufbahn bei der cima. Seit 2018 baute er als Büroleiter erfolgreich den Standort Hannover auf. Seit 2020 führt er zudem den Standort in Leipzig.

Roland Wölfel zur Erweiterung: „Wir müssen den Mut haben unsere Städte und Regionen neu zu denken, ob Digitalität, Demographie, Mobilität oder Klima. Ich freue mich außerordentlich, dass wir uns als Unternehmen dazu entschlossen haben, diesen Weg zu gehen. 
Agilität in der Beratung ist das A und O. Ich bin sehr glücklich mit den Kollegen Kremming und Hörmann und dem gesamten Partnerkreis eine erfahrene, schlagkräftige und dynamische Führungsmannschaft zu haben, die unsere Unternehmenskultur trägt und persönlich verkörpert. Wir sind jetzt bestens aufgestellt, die cima auch zukünftig als 'Institution' in der Branche konsequent weiterzuentwickeln.“


↑
CIMA Österreich
CIMA Institut für Regionalwirtschaft