Stellenmarkt

Platzhalterbild

Sie suchen eine neue Stelle im Bereich Stadtentwicklung? Hier finden Sie laufend neue Stellen - ob bei öffentlichen oder privaten Anbietern und Unternehmen. Vorrangig im Stadtmarketing und der Wirtschaftsförderung.

CIMA Beratung + Management GmbH
Köln

Berater*in in den Bereichen Wirtschafts- und Stadtentwicklung (m/w/d)

Anzeige eingestellt am

20.12.2021

Bewerbungsschluss

28.02.2022


Die CIMA Beratung + Management GmbH ist das Kompetenzzentrum für Stadt- und Regionalentwicklung im gesamten deutschsprachigen Raum.
Unsere Beratung hat den Anspruch smart, partizipativ und nachhaltig zu sein. Heute beraten ca. 90 Kolleginnen und Kollegen im gesamten Bundes­gebiet unsere öffentlichen Auftraggeber und Kunden aus der Privatwirt­schaft.

Die cima baut ihre Beratungstätigkeit aus und sucht kurzfristig als kompetente und engagierte Verstärkung für den Standort Köln eine(n)

Berater*in (m/w/d) für die Bereiche Wirtschafts- und Stadtentwicklung

Stellenbeschreibung

Sie arbeiten im Kölner Team mit erfahrenen Kolleginnen und Kollegen aus den Bereichen Stadtentwicklung, Stadtmarketing, Wirtschaftsförderung und Einzelhandel zusammen. Sie übernehmen Verantwortung bei der Erarbeitung von Markt- und Standortuntersuchungen, Gewerbeflächen­kon­zepten sowie Integrierten Stadtentwicklungskonzepten und unter­stützen unsere Auftraggeber auch bei deren Umsetzung.

Sie schätzen und wahren die Unabhängigkeit der cima. Dabei arbeiten Sie eigenverantwortlich, suchen aber bei interdisziplinären oder besonders anspruchsvollen Fragestellungen den kollegialen Austausch innerhalb des Teams.

 

Anforderungsprofil

Sie haben bereits erste Berufserfahrungen im Bereich der Integrierten Stadtentwicklung, des Einzelhandels und / oder der Wirtschaftsentwicklung von Kommunen. Durch Ihr Studium (Geographie, Raumplanung oder ähnliches Studium mit Master- oder vergleichbarem Abschluss) verfügen Sie über die entsprechenden Fachkenntnisse. Sie bringen Fertigkeiten in den Bereichen Analyse, Grafik und Präsentation mit; dazu gehören auch Kenntnisse von GIS-Anwendungen und der Visualisierung von Projektergebnissen.

 

Bei entsprechender Erfahrung bieten wir Ihnen die Möglichkeit, leitende Funktionen innerhalb des Kölner cima-Teams zu übernehmen.

Neben der Büropräsenz besteht die Möglichkeit, ergänzend aus dem Home-Office mobil zu arbeiten. Die Vergütung passt sich Ihrem Leistungsbild an und honoriert außerordentliche Leistungen.

Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung (Zeugnisse, Lebenslauf, frühester Eintrittstermin) mit Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 28.02.2022 bevorzugt per E-Mail, an:

CIMA Beratung + Management GmbH
Herrn Dr. Wolfgang Haensch
- persönlich -
Goethestraße 2
50858 Köln
E-Mail: recruitment@cima.de


Schildern Sie uns Ihre Ambitionen! Wir freuen uns auf Sie.

Wir sichern Ihnen selbstverständlich strenge Diskretion zu.


Kontakt für Informationen

Dr. Wolfgang Haensch
Büroleiter Köln
02234-92965-17

Entscheidend für die Umsetzung von Konzepten sind die handelnden Personen: durch ihr Wirken wird aus Ideen Realität. Die cima ist die professionelle bundesweit operierende Personalberatung, die sich konsequent auf das Recruiting für öffentliche Unternehmen, Wirtschaftsförderung, Tourismus und City-/Stadtmarketing spezialisiert hat. Natürlich mit besonderer Genehmigung zur privaten Arbeitsvermittlung durch die Bundesanstalt für Arbeit.

Unsere Medien sind erfolgreiche Foren für Stellenausschreibungen im öffentlichen Sektor: 

Sie möchten ein Stellenangebot veröffentlichen? Konditionen und weitere Informationen:

Ansprechpartnerin Stellenanzeigen:
Anke Herold
Tel: 0451-38968 0
recruitment@cima.de

Wir fordern Experten heraus. Und wir fördern Quereinsteiger. Wer direkt von der Hochschule zu uns kommen will, muss sich durch außergewöhnliche Erfolge und Erfahrungen auszeichnen. Jeden einzelnen von uns zeichnet eine einzigartige Branchenkompetenz in fachlichen, methodischen, administrativen und politischen Fragen unserer Arbeitsfelder aus. Mit tiefen Wurzeln aber immer auf der Höhe der Zeit.

↑
CIMA Österreich
CIMA Institut für Regionalwirtschaft