Stellenmarkt

Platzhalterbild

Sie suchen eine neue Stelle im Bereich Stadtentwicklung? Hier finden Sie laufend neue Stellen - ob bei öffentlichen oder privaten Anbietern und Unternehmen. Vorrangig im Stadtmarketing und der Wirtschaftsförderung.

Coburg Stadt und Land aktiv GmbH
Coburg

Projektmanager/in Regionalmanagement

Anzeige eingestellt am

28.06.2018

Bewerbungsschluss

00.00.0000


Wir suchen für die eigenständige Umsetzung
von Einzelmaßnahmen eine/n

PROJEKTMANAGER/IN in Voll- oder Teilzeit



Stellenbeschreibung

NUR DAS BESSERE IST DER WAHRE FEIND DES GUTEN!
Dieses Motto treibt uns an, kontinuierlich unseren Beitrag zur Regionalentwicklung im Coburger Land zu leisten.

Wir nutzen unsere Spielräume als eigenständiger Projektträger und setzen
Konzepte und Maßnahmen pragmatisch, unkonventionell und zielorientiert um.
Für unsere neuen Leitprojekte in den kommenden Jahren

  •  Netzwerk Heimat
    Region Coburg erleben, gestalten und entwickeln
  • Netzwerk Willkommenskultur Coburg.Rennsteig
    als länderübergreifendes Innovationsprojekt mit der Region Sonneberg

benötigen wir Verstärkung für unser motiviertes, 8-köpfiges Team.

Es erwarten Sie abwechslungsreiche Aufgaben und eine unbefristete Anstellung für eine der Aufgabe entsprechende, angemessene Vergütung.

Anforderungsprofil

  • Sie sind innovativ, kreativ und haben den Mut in Eigeninitiative neue Wege zu gehen
  • Sie lassen sich auch bei stärkerem Gegenwind nicht vom vereinbarten Kurs abbringen
  • Sie sind bereit, sich lenkend und leitend in Netzwerke einzubringen und neue Netzwerke aufzubauen
  • Sie behalten den Überblick in Multi-Projekten und über die finanziellen Spielräume unserer Fördertöpfe


Den sicheren Umgang in den klassischen MS-Office-Anwendungen, erste Erfahrungen beim Präsentieren vor Gruppen und einen PKW-Führerschein sowie ein eigenes Fahrzeug zur Nutzung für Dienstfahrten setzen wir voraus.

Sie fühlen sich angesprochen?


Dann sollten wir uns möglichst bald kennenlernen. Melden Sie sich unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bitte bei:
Regionalmanager Stefan Hinterleitner
stefan.hinterleitner@region-coburg.de
Tel. (0 95 61) 514-415
www.regionalmanagement-coburg.de


Wir freuen uns auf Sie!

 

Als Instrument der Landesentwicklung übernimmt die Coburg Stadt und Land aktiv GmbH querschnittsorientierte Funktionen und Aufgaben zur nachhaltigen Entwicklung des Coburger Landes. In diesem Sinn zählt die Förderung von innovativen und partnerschaftlichen Kooperationsstrukturen ebenso zu unseren Aufgaben wie die Durchführung eigener Projekte oder die Unterstützung Dritter bei der Umsetzung von Projekten mit Bedeutung für die gesamte Region. Als Träger des Förderprojekts Regionalmanagement im Coburger Land werden wir in zahlreichen Projekten vom Freistaat Bayern aus Mitteln des Staatsministeriums der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat gefördert.

Unsere Medien, wie das Magazin cimadirekt und cima.de zählen zu den erfolgreichsten Foren für Stellenausschreibungen im öffentlichen Sektor. Sie möchten ein Stellenangebot auf cima.de oder in cimadirekt veröffentlichen? Die Konditionen und weitere Informationen erfragen Sie bitte hier:

Anke Herold
Tel: 0451-38968 0
recruitment@cima.de

Entscheidend für die Umsetzung von Konzepten sind die handelnden Personen: durch ihr Wirken wird aus Ideen Realität. Die cima ist die professionelle bundesweit operierende Personalberatung, die sich konsequent auf das Recruiting für öffentliche Unternehmen, Wirtschaftsförderung, Tourismus und City-/Stadtmarketing spezialisiert hat. Natürlich mit besonderer Genehmigung zur privaten Arbeitsvermittlung durch die Bundesanstalt für Arbeit.

Wir fordern Experten heraus. Und wir fördern Quereinsteiger. Wer direkt von der Hochschule zu uns kommen will, muss sich durch außergewöhnliche Erfolge und Erfahrungen auszeichnen. Jeden einzelnen von uns zeichnet eine einzigartige Branchenkompetenz in fachlichen, methodischen, administrativen und politischen Fragen unserer Arbeitsfelder aus. Mit tiefen Wurzeln aber immer auf der Höhe der Zeit.

↑
CIMA Österreich
CIMA Institut für Regionalwirtschaft