MANAGEMENT

Quartiersentwicklung

Quartiersmanagement

In ihren gewachsenen Quartieren bieten viele Städte das größte Erlebnis von Individualität und Identität. Stadtteilzentren weisen oft eine eigene Historie, einen speziellen Branchenbesatz oder städtebauliche Besonderheit auf, die man erkennen und verstärken kann. Gerade kleinere, lokale Gewerbetreibende entwickeln auf der Ebene des Quartiers ihre größte Identifikation und Handlungsbereitschaft, brauchen aber besonders viel Unterstützung.

  • Quartiersetwicklungskonzept
  • Quartiersmanagement
  • Baustellenmanagement und -marketing
  • Fördermittelberatung
  • Online-Präsenz-Check
  • Aufbau lokaler Managementstrukturen
  • Maßnahmenpläne
  • Workshops, Bürgerbeteiligung
  • projekt-begleitende Webseite

Geretsried: Baustellenmarketing
In Geretsried ist ein einzigartiges Projekt durch den Zusammenschluss mehrerer Investoren möglich geworden. Die gewachsene Stadt, ohne Ortskern wird auf diese Weise eine "Neue Ortsmitte" rund um den Karl-Lederer-Platz bekommen. Um die Beeinträchtigungen für die anliegenden Händler,...

Projekt anzeigen

Augsburg: Gebietsmanagement Augsburg Ost
Die Modernisierung von Gewerbestandorten ist nicht nur in Augsburg eine wichtige und zugleich immens schwierige Zukunftsaufgabe. Unsere Erfahrung zeigt, der wichtigste Erfolgsfaktor sind die Akteure vor Ort. Ohne die Unternehmen und Flächeneigentümer bleiben hehre Ziele bloße...

Projekt anzeigen
Quelle: Gemeinde Pettstadt

Pettstadt: Quartiersmanagement
Im Mai 2017 hat die Gemeinde Pettstadt ein Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) bewilligt und veröffentlicht. Zur Unterstützung, Koordination und Umsetzung der Maßnahmen unter Einbezug insbesondere der privaten Aktivitäten hat die Stadt ein Quartiersmanagement...

Projekt anzeigen
Unterer Marktplatz, Dorfen

Dorfen: Projektmanagement Aktive Stadt- und Ortsteilzentren
Die Innenstadt Dorfens ist Teil des Städtebauförderprogramms „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“, welches das Ziel hat, die Funktionalität und Versorgungssicherheit von Innenstädten zu erhalten und die Aufenthaltsqualität zu erhöhen. In einem Integrierten Städtebaulichen...

Projekt anzeigen

Ebermannstadt: Zentrenmanagement
Die Stadt Ebermannstadt hat im Juli 2016 ein Integriertes Städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) verabschiedet, in welchem zahlreiche Maßnahmen zur Aufwertung, Weiterentwicklung und Stärkung der Stadt erarbeitet wurden. Zur Unterstützung, Koordination und Umsetzung ausgewählter...

Projekt anzeigen

Krumbach: Innenstadtmanagement
Zur Unterstützung, Koordination und Förderung insbesondere der privaten Aktivitäten richtete die Stadt Krumbach ein Innenstadtmanagement ein. Primäres Ziel des Innenstadtmanagements ist die Attraktivitätssteigerung der Altstadt mit dem damit einhergehenden Kaufkraftzuwachs bzw. einer...

Projekt anzeigen

Stuttgart: Quartiersmanagement Gerberviertel
Das Gerberviertel ist ein aufstrebendes Innenstadtquartier Stuttgarts in dem man das gesamte Spektrum urbanen Lebens findet. Diverse Städtebaumaßnahmen und die Errichtung des Stadtkaufhauses „Das Gerber“ haben in den letzten Jahren deutliche Impulse gesetzt: das Gerberviertel wir zunehmend...

Projekt anzeigen
Foto: www.gunzenhausen.info

Gunzenhausen: Projektmanagement Aktive Stadt- und Ortsteilzentren
Die Stadt Gunzenhausen wurde 2009 in das Bund-Länder-Städtebau­förderprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ aufgenommen. Die cima begleitete die Stadt bei der Umsetzung des erarbeiteten Entwicklungskonzeptes sowie des Maßnahmenkatalogs. Es wurde ein Projektmanagement...

Projekt anzeigen
Rosenmontagszug auf der Severinstraße

Köln: Standortmarketingkonzept Severinstraße und ISG-Verfahren
Das Severinsviertel in der Kölner Südstadt gehört zu den traditionsreichen und lebendigen Kölner Veedeln. Durch den Bau der Nord-Süd-Stadtbahn seit 2004 und den Einsturz des Stadtarchivs im März 2009 wurden die Händler in der Vergangenheit mit erheblichen Belastungen und Beeinträchtigungen...

Projekt anzeigen

Viersen-Dülken: Altstadtmanagement
Einer Reihe positiver Anknüpfungspunkte (u.a. historische städtebauliche Grundstruktur, in der Realisierung befindlicher Magnetbetrieb, Vorleistungen der Stadtsanierung) stehen in Dülken Trading-Down-Prozesse im Einzelhandel, fehlenden immobilienwirtschaftliche Perspektiven für viele...

Projekt anzeigen

Ludwigshafen: Innenstadtmanagement
In einer Arbeitsgemeinschaft haben die cima Köln, und die GIU Gesellschaft für Innovation und Unternehmensförderung mbH aus Saarbrücken für die Dauer von einem Jahr das Innenstadtmanagement Ludwigshafen übernommen. Ziel dieses Projekts ist es, die Ludwigshafener Innenstadt...

Projekt anzeigen

Berlin-Tempelhof: Standortmarketing Quartier Tempelhofer Damm
In Berlin Tempelhof soll das Quartier Tempelhofer Damm gezielt durch eine stärkere Einbeziehung privater Akteure zusammen mit den Haus- und Immobilieneigentümern entwickelt und aufgewertet werden. Ziel ist es, zu einem langfristigen, d. h. nachhaltig wirksamen, gemeinsamen Engagement von...

Projekt anzeigen
Hauptstraße mit markanten Sandsteingebäuden

Teuschnitz: Stadtumbaumanagement Arnika-Stadt
Seit 2012 ist die Arnika-Stadt Teuschnitz im Städtebauförderprogramm „Kleinere Städte und Gemeinden“, seit 2014 betreut die cima das entsprechende Stadtumbaumanagement. Mit der Eröffnung der Arnika-Akademie im Oktober 2014 konnte die Stadt bereits ein wichtiges Signal für die...

Projekt anzeigen
CIMA -  IHK Badenwürttemberg: Leitfaden Best-practice Baustellenmarketing

Baden-Württemberg: Studie Best-practice Baustellenmarketing 2010
Größere öffentliche Baumaßnahmen in Geschäftslagen stellen alle Beteiligten vor besondere Herausforderungen. Denn die Geschäftsleute vor Ort verzeichnen i.d.R. Umsatzeinbußen, wenn ihre Ladenlokale über einen längeren Zeitraum nur noch eingeschränkt zugänglich sind. Deshalb gilt es...

Projekt anzeigen

Leer: QiN-Projektsteuerung und Maßnahmenumsetzung
Im Rahmen der im "€žZielplan Innenstadt" enthaltenen Umgestaltung in der Altstadt, sieht die Quartiersentwicklung unter dem Motto "Büntingplatz als erster Impulsgeber -€“ die Leeraner Altstadt startet durch" konzeptionelle, in besonderem Maße aber investive Maßnahmen vor, um Mängel zu...

Projekt anzeigen
Die neue Dachmarke

Bad Bederkesa: QiN-Projektbegleitung und Quartiersmanagement
Das Land Niedersachsen fördert mit der Quartiersinitiative Niedersachsen (QiN) auch im Jahr 2010 20 Modellprojekte zur Belebung der Innenstädte, darunter die QiN-Initiative in Bad Bederkesa "€žWir machen unseren Ortskern fit für die Zukunft". Mit Hilfe der QiN-Förderung sollen Touristen und...

Projekt anzeigen

Köln: Initiierung Immobilien- und Standortgemeinschaft (ISG) Köln-Kalk
Kalk gehört zu den Kölner Stadtteilen, die sich seit Jahren im Umbruch befinden. Die Ansiedlung der Köln Arcaden stellte dabei für den örtlichen Einzelhandel die größte Herausforderung dar. Mit dem Verein StandortGemeinschaft Kalk e.V. hat sich eine lokale Initiative formiert, die sich in...

Projekt anzeigen

Nürnberg: City-Management Nördliche Altstadt
Seit 2008 ist Nürnberg mit der Nördlichen Altstadt Teil des Städtebauförderprogramms "Aktive Stadt- und Ortsteilzentren". Das Projektgebiet umfasst im Wesentlichen die Sebalder Altstadt. Nach Abschluss der vorbereitenden Untersuchungen wurden deren Ergebnisse mit Unterstützung der cima im...

Projekt anzeigen

Dresden: Quartiersmanagement Barockviertel
Der Verein Dresdner Barockviertel Königstraße e.V. hat sich mit dem Ziel gegründet, die Entwicklung der Inneren Neustadt Dresdens in den Bereichen Handel, Dienstleistung, Tourismus, Wohnen, Arbeit und Freizeit zu fördern. Die cima wurde beauftragt, das vorhandene Quartiersmanagement beim Aufbau...

Projekt anzeigen

Ried im Innkreis (AT): Quartiersmanagement am Rossmarkt
Die CIMA Austria betreut im Rahmen des "Quartiersmanagements" am Rossmarkt (= zentrale innerstädtische Lage) die immobilienwirtschaftliche Optimierung der einzelnen Häuser und Objekte.

Projekt anzeigen
BID-Weihnachtspyramide 2009

Pirna: BID-Initiative Breite Straße
Die Breite Straße in Pirna wurde 2005 als eines von sechs Pilotprojekten zur Erprobung der Vorbereitungsphase für die Realisierung von Business Improvement Districts in Sachsen ausgewählt. 2008 gründete sich die "BID-Initiative Breite Straße Pirna e. V.". Über Ideenwerkstätten, Befragungen,...

Projekt anzeigen

Hamburg-Langenhorn: Quartiersmanagement OXBID
Am 13. April 2010 hat der Hamburger Senat OXBID, das BID am Ochsenzoll eingerichtet. Gleichzeitig mit dem Start des OXBID wurde das Quartiersmanagement OXBID als eine Maßnahmen des OXBID eingerichtet. Dieses wird durch die CIMA geführt. Das Nahversorgungsquartier OXBID liegt am nördlichen...

Projekt anzeigen

Witten: ISG-Quartier
Innerhalb der Wittener Innenstadt hat sich mit tatkräftiger Unterstützung durch die Stadtmarketing Witten GmbH eine Initiative zur Gründung einer Immobilien- und Standortgemeinschaft "Quartier Obere Bahnhofstraße€œ" gebildet. Die CIMA übernimmt in der Gründungsphase die Rolle des Moderators...

Projekt anzeigen
Emden, Große Straße

Emden: QiN-Projektsteuerung Große Straße
Im Rahmen der Quartiersinitiative Niedersachsen (QIN) fördert das Land Niedersachsen im Jahr 2008 18 Modellprojekte zur Belebung der Innenstädte. Ein Expertengremium hat dabei auch die QIN-Initiative in Emden „Zusammenbringen, was zusammengehört“ als förderfähiges Projekt...

Projekt anzeigen
Das Quartier Schmuggelstieg

Norderstedt: Quartiersmanagement Schmuggelstieg
Seit Mitte 2007 führt die CIMA ein Quartiersmanagement in dem einzigen traditionell gewachsenen Nahversorgungsquartier der Stadt Norderstedt durch. Anlass waren eine große Baumaßnahme in direkter Nachbarschaft des Quartiers (Knoten Ochsenzoll) und die Notwendigkeit der stärkeren Positionierung...

Projekt anzeigen

Cuxhaven: Quartiersmanagement Lotsenviertel
Von Ende 2007 bis Ende 2009 führte die CIMA ein Quartiersmanagement im Lotsenviertel in Cuxhaven. Für die Durchführung hat die Stadt im Rahmen der Quartiersinitiative Niedersachsen (QIN) 2007 für ein Jahr Fördermittel bekommen. Da es den Akteuren vor Ort gelang 2008 eine Aufbauförderung zu...

Projekt anzeigen
Neuer Nahversorger am Paradeplatz

Forchheim: Modellprojekt Quartiersmanagement
"Leben findet Innenstadt"€œ ist ein Vorhaben der Obersten Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern und versteht sich als bayernweiter Arbeits-, Lern- und Kommunikationsprozess zur Aufwertung innerörtlicher Standorte. Für diese Initiative wurden 10 Modellgemeinden...

Projekt anzeigen
WÖLFEL Roland WÖLFEL
Büroleiter, Geschäftsführer, Geschäftsführer IfR, Partner, Projektleiter Forchheim
SELIGER Bettina SELIGER
Beraterin, Quartiersmanagerin Forchheim
SCHWARZ Michael SCHWARZ
Berater Forchheim
SCHROEDER Regina SCHROEDER
Projektleiterin Lübeck
RITTER Lisa RITTER
Beraterin, Quartiersmanagerin Forchheim
Murauer Roland Murauer
Büroleiter, Geschäftsführender Gesellschafter, Projektleiter CIMA Österreich GmbH
MENZ Katharina MENZ
Beraterin München
MAHRENHOLZ Kerstin MAHRENHOLZ
Beraterin München
LÜTHJE Solveig LÜTHJE
Beraterin, Quartiersmanagerin München
LOOS Theresa LOOS
Beraterin, Quartiersmanagerin Forchheim
Lettner Stefan Lettner
Geschäftsführender Gesellschafter, Projektleiter CIMA Österreich GmbH
KRATZER Lukas KRATZER
Berater, Quartiersmanager Forchheim
KOHLSCHMIED Johanna KOHLSCHMIED
Beraterin, Quartiersmanagerin München
JOCHER Markus JOCHER
Quartiersmanager München
HÖRMANN Christian HÖRMANN
Büroleiter, p.p.a., Partner, Projektleiter München
HEIDSIECK Lisa HEIDSIECK
Beraterin Lübeck
GUGGEMOS Josef GUGGEMOS
Quartiersmanager Forchheim
GEBHARDT Achim GEBHARDT
Partner, Projektleiter München
ECKERT Annika ECKERT
Beraterin, Projektmanagerin Forchheim
BAMMANN Petra BAMMANN
Senior Beraterin Hannover
AUERSWALD Sylvia AUERSWALD
Projektleitende Beraterin Forchheim

↑
CIMA Österreich
CIMA Institut für Regionalwirtschaft