cimadirekt cimadirekt

cima.direkt - Magazin für Stadtentwicklung und Marketing

Unser Magazin cima.direkt ist mit relevanten Themen der Stadtentwicklung bereits seit mehr als 25 Jahren am Puls der Zeit. Ein  Medium, mit dem wir Akteure erreichen möchten, die sich mit Stadtentwicklung in all ihren Facetten beschäftigen. Multiplikatoren und Entscheidungsträger aus Städten, Kommunen, Regionen und Ländern – insbesondere Stadtmarketing-, Tourismus- und Wirtschaftsförderungsgesellschaften. Aber auch private Unternehmer und engagierte Bürger.

 

 

Archiv

2-2016

Fokus: Osten

Zwischen Ostsee und Erzgebirge - über Engagement, Kooperationen und Modelle
aus Stadt und Land

Inhaltsverzeichnis

  • TITELTHEMA: FOKUS OSTEN
  • Titel: Deutschlands Osten im Wachstum.
  • Titel: Startpunkt Mitte: Kennen Sie den Mittelpunkt Deutschlands?
  • Titel: Dort wo die Ortsnamen häufig enden auf...
  • Titel: Schlaglichter aus den östlichen Ländern nach einer Umfrage der cima
  • Titel: Ausgezeichnet: Preisgekrönte Konzepte und Initiativen.
  • --------------------------------------------------------------------------------
  • STADTMARKETING
  • Perspektiven ostdeutscher Städte: Erfahrungen aus dem Netzwerk Stadtmarketing-Forum Ost
  • Lokalmatador CB: Einer, der sich für seine Heimatstadt Cottbus über die Maßen engagiert: Benjamin Andriske
  • --------------------------------------------------------------------------------
  • EINZELHANDEL
  • Nimm Dir Essen mit, wir fahren nach Brandenburg! Auf Projektreisen und im Gehörgang Liedzeilen von Rainald Grebe
  • Digitale Einkaufsstadt Bayern: Modellprojekt - Teil 2: Aufbau
  • --------------------------------------------------------------------------------
  • REGIONALENTWICKLUNG
  • STADTLAND Thüringen Dr. Marta Doehler-Behzadi über das Anliegen der Internationalen Bauausstellung in Thüringen
  • Polyzentrisches Sachsen-Anhalt: Erkenntnisse aus der IBA Stadtumbau 2010 werden im Masterplan für Stadtentwicklung weiterentwickelt
  • Erzgebirge in Bewegung: Berichte vom Innenstadt-Netzwerk, vom möglichen Welterbe-Titel und aus Annaberg-Buchholz
  • --------------------------------------------------------------------------------
  • WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
  • Chancen durch Nord-Süd-Verbindung: Kooperation entlang der A14 in Westmecklenburg
  • --------------------------------------------------------------------------------
  • TOURISMUS
  • Freiwillige Marketingumlage Rostock: Erkenntnisse von Matthias Fromm, Geschäftsführer Rostock Marketing
  • --------------------------------------------------------------------------------
  • STADTENTWICKLUNG
  • Im Leipziger Kiez: Dr. Manfred Bauer auf einem Streifzug durch Altlindenau und Plagwitz
  • Frischer Wind aus Dresden: Start-up entwickelt umweltaktive Stadtmöbel
  • --------------------------------------------------------------------------------
  • Editiorial
  • Rundschau: Informationen und Trends auf den Punkt gebracht
  • Termine: Vorträge - Fachtagungen - Veranstaltungen - wo Sie der cima begegnen können
  • cima.aktuell: Woran wir derzeit arbeiten.
  • cima.persönlich: Wie der Blick über den Tellerrand Mitarbeiter der cima beflügelt
  • Rückspiegel: cima.direkt vor 15 Jahren
  • Impressum
Download

ePaper gesamt »
pdf-Download sofort

Leseprobe »
Artikel: Freiwillige Marketingumlage Rostock - Erkenntnisse von GF Matthias Fromm
kostenfrei

Zurück zur Übersicht

Sie haben Interesse, cima.direkt als Plattform für Ihre Stellenanzeigen zu Vakanzen in Ihrer Stadtverwaltung, Organisation oder Unternehmen bei der relevanten Zielgruppe zu nutzen? Oder Sie möchten auf Ihre Veranstaltung (z.B. Messe) hinweisen?

Kontakt: medien@cima.de

Nutzen Sie für Stellenanzeigen auch unseren Online-Stellenmarkt auf www.cima.de. Dieser ist - in Verbindung mit dem cima.Newsletter - unser starkes Kommunikationsmittel im Recruitment.

Die cima begleitet zudem Städte und Organisationen erfolgreich bei Stellenbesetzungsverfahren.

> cima Personalberatung

Kontakt zur Redaktion cima.direkt

Frau Maja Brunner
T  0451-38968-23
cimadirekt@cima.de

↑
CIMA Österreich
CIMA Institut für Regionalwirtschaft