Orts-/Stadtentwicklung

Wettbewerbe

Orts-/Stadtentwicklung

Unsere Dörfer und Städte sind nicht nur Lebens- und Wirtschaftsräume, sondern auch wesentlicher Bestandteil der hochgepriesenen mitteleuropäischen Lebenskultur. Das Bild der pulsierenden Innenstadt mit gutem Angebot und gepflegtem Ambiente bekommt jedoch zunehmend Kratzer. Leer stehende Geschäftslokale, bröckelnde Fassaden und immer weniger Frequenz sind häufig Realität. Die CIMA verfolgt seit jeher den Ansatz einer integrierten, kooperativen Dorf- und Stadtentwicklung, zunehmend auch auf einzelne Stadtteile oder Quartiere konzentriert. Eine aktive Bürgerbeteiligung und vor allem die Vereinigung von Wirtschafts-, Stadtplanungs- und Verkehrsplanungskompetenz in einem Prozess sind die entscheidenden Erfolgsfaktoren. Wir sind in der Lage, sämtliche Fachdisziplinen – von der Moderation bis zur professionellen Visualisierung – aus einem Guss zu liefern!

Unsere Leistungen

  • Integrierte Orts-/Stadtentwicklungskonzepte
  • Immobilienwirtschaftliche Impulsprogramme
  • Innenstadt-Masterpläne
  • Räumliche Entwicklungskonzepte (REK)
  • Leitbild-Prozesse
  • Lokale Agenda 21 Dorfentwicklung
  • Strategieworkshops
  • Quartiers- und Leerstandsmanagement
  • Begegnungszonen-Konzepte
  • Verkehrs- und Besucherleitsysteme
  • Baustellenmanagement
  • Umsetzungsmanagement

Ausgewählte Referenzen

Referenzen nach Orten

Bischofshofen (AT)

Bruck an der Mur (AT)

Faistenau (AT)

Freienfeld (IT)

Gmunden (AT)

Hall in Tirol (AT)

Hallein (AT)

Klausen (I) (IT)

Kötschach-Mauthen (AT)

Leonding (AT)

Mühlbach (IT)

Pettneu am Arlberg (AT)

Reischach (IT)

Sarntal (IT)

Schwanenstadt (AT)

Sölden (AT)

Stams in Tirol (AT)

Straßwalchen (AT)

Trofaiach (AT)

Villanders (IT)

AT Österreich
DE DE